Schlagwort-Archive: Euro

Griechen raus?

Lange wurden sie herbei geschrieben und langsam scheinen sie im Bereich des Möglichen: Der Austritt aus der Eurozone und die folgende Insolvenz Griechenlands. Berthold Köhler kommentierte in der FAZ, dass die „Omerta des Schweigens“ über dieses Thema nun endlich gebrochen sei und meint damit vermutlich die Politiker, die seit die griechischen Finanzierungslücken offenbar wurden, an keinem Mikrofon vorbei gehen konnten, ohne von einem möglichen Schuldenschnitt oder gar einem Austrittsszenario zu fabulieren. Auch wenn FDP Generalsekretär Lindner in der Financial Times noch beteuert, die FDP würde den Ausschluss nicht herbei reden wollen, haben sich führende Köpfe, oder Kopflose, der Koalition scheinbar längst entschieden.

Den Stammtisch wird es freuen. Schon lange fordert man dort, befeuert von Wirtschafts-„Experten“ vom Schlage eines Hans-Werner Sinn und Politikern bis hinein in die Koalitionsspitze (die sich ohnehin nie Eindeutig zur den Hilfsmaßnahmen bekennen mochte), dass „wir“ den „Südländern nicht mehr ihren verschwenderischen Lebensstil finanzieren“. Weiterlesen